PerlenschimmerWenig kann viel sein. Mit 2 Euro werden 13 Schulhefte finanziert.
  Startseite
    aus dem Leben einer FSJlerin
    News
    Cocktailparty
    Tag
    Sinnvolles
    Geschwätz
    lecker Essen
  Über...
  Archiv
  Oscar-Verleihung?
  Interessante Themen
  Unterbrich mich nicht, Gott
  Das Theatermanagende Luder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    cocktailtomate
    apfelsinen
    - mehr Freunde

   Misereor
   2-Euro-Aktion
   Unglaubliche Verbindung
   Die Apfelsinen
   Mayenspieler
   Camilla
   Zwilling
   Physiotherapeut
   Madlin
   Linda
   RZ Sudoku's
   Mein Fotoalbum
   Amber (Band)
   Weltbessermacher
   neue HP von CF
   Pope.L
   Musical-Veranstalter!
   CF-Ari
   disHarmonists!
   Claudia&Thorsten
   San´s HP
   Wise Guys-Fan

Eja zieht bald um ^^ deswegen weht hier jetzt auch ein neuer Wind. Zeit fuer Veraenderungen....

http://myblog.de/ejperle

Gratis bloggen bei
myblog.de





*seufz*

Gestern abend dachte ich an eine Textpassage aus einem Wise Guys Lied. Powerfrau.

"[...]Hinter jeder starken Frau steht ein fleißiger Mann.

Manchmal fühl ich mich müde und leer[...]"

Wo ist der Mann der hinter mir steht?
Ich fühle mich nämlich müde und leer. Und ausgepowert.

Scheinbar mache ich auch alles falsch um von dem Mann gefunden zu werden. Kann ich was dafür, dass ich vorsichtig bin, nach den Erfahrungen aus dem letzten Jahr? Nö.

*seufz*

Warum haben wir es eigentlich immer so schwer?
7.2.08 22:21


Wieder einmal die Erkenntnis gewonnen, bzw bestätigt, dass mich meine Vergangenheit wohl nie loslassen wird und immer prägt.
Wieder einmal kann ich sagen "erstes Mal ... ohne B.(Name geändert ;-) )"
Und es war total in Ordnung. Nur komisch. Aber was ist das nicht?
Wer fühlt sich schon an Valentinstag als Single wohl, wenn vor ihm gefühlte hunderttausend Paare knutschend rumstehen????
An alle glücklichen Paare: schön für euch =) aber denkt bitte mal an alle Menschen um euch herum, die nicht das Glück haben den Partner fürs Leben oder für sonstwas gefunden zu haben, oder gerade ohne ihn durch die Gegend laufen. Rücksichtnahme auch für Singles.

Ich bin froh, dass ich das Lied "ich will zurück zu dir" nicht bereits im September kannte.....das wäre fatal gewesen...

naja... auf meiner Türe steht "ich lebe jetzt!" und deswegen ist jetzt Schluss mit der Rückblende.

Und jetzt ist FSJ Kultur, Party, viel Spaß und viel Arbeit, viel Reisen, viel unterwegs, viele tolle Leute mit denen ich mich super verstehe.

Und ich schaff es doch noch in die "Nachbar"FSJKultur Hochburg Bonn! *menno* *grins*

*seufz* Es war so schön heute abend, Leute =) (für alle die eine andere Auffassung von den Taggrenzen haben als ich: ich meine das Konzert, am 14.02.08 in Köln ;-))
15.2.08 01:08


für Ben

Wie schön ist es doch, gute Freunde zu haben, die einen immer wieder dazu motivieren, sich ganz ganz weit ausm Fenster zu lehnen und sich dabei auch noch gut zu fühlen.

*seufz*
15.2.08 21:20


AAAAAAAAAAAAH ich mag mein Auto nicht....

Langer Arbeitstag hinter mir, ich bin auf dem Rückweg, habe noch G. nach Hause gebracht, noch kurz getankt, man weiß ja nie, immerhin verfahre ich mich in 50% der Fälle wenn ich in Solingen unterwegs bin... ich fahre gerade am Friedhof vorbei bemerke ich plötzlich die Signallampe STOP. Die Temperaturflüßigkeit ist zu hoch. Klasse Sache. Ich warte also. Denn ich weiß, dass man bei warmen Motor die Haube besser nicht öffnen sollte und ich hab ja Zeit.

Nach einer Stunde Entspannung und Kommunikation mache ich mich auf zurück in die Eiseskälte um mal nachzuschauen was los ist. Weil: morgen früh muss ich ja wieder los.

Ähem. Problem. Wie geht bei diesem Auto die Motorhaube auf? An den Stellen wo ich den Hebel normalerweise kenne finde ich nix. Also Betriebsanleitung lesen. Ah. Jetzt bin ich schlauer.

Aber Moment. Da kann doch was nicht stimmen, denn die Abbildung stimmt nicht mit meinem Auto überein. DA IST GAR KEIN HEBEL!

Nächster Schritt: Papa anrufen. Der kann sich aber auhc nicht daran erinnern wo mein Werkstatttyp dran hantiert hat um die aufzukriegen.
Okay. Also noch mal raus, dass kann ja nicht sein, dass ich das nicht rauskriege.
Pustekuchen keine Chance.
Ich versuche meinen Onkel zu erreichen. Leider niemand da. Ich bin sogar hingelaufen durch die Kälte.

Meine Oma hat sogar meinen Opa angerufen (weil ich kann das ja nicht alleine lösen, immerhin geht es hier um ein Auto...äh hallo?? Fahrschule...ich weiß bestens Bescheid, WENN ICH DENN DIESE VERDAMMTE HAUBE AUFKRIEGEN WÜRDE!!!)

Nja. Funktioniert alles nicht.
Jetzt sitze ich hier. Habe bereits die ganze Betriebsanleitung gecheckt und kann mir inzwischen denken woran es liegen könnte, Öldruck kann ich shcon mal ausschließen.

Ich drehe hier noch durch.
Wenn ich das heute abend nicht mehr hinbekomme, muss ich das entweder morgen früh machen (wenn es aber nicht klappt muss ich mit dem Bus fahren, dh NOCH früher aufstehen). Dh aber auch, dass mein Opa morgen nachmittag sein Arbeitszeug mitbringen wird und an meinem Auto rumfuhrwerkt.

Es muss also gleich funktionieren. Ich hab schon gesagt, wenn ich wüsste wie man Motorhauben knackt würde ich es tun, aber ich weiß es leider nicht und slebst wenn sollte ich das besser sein lassen.

Ich werd hier noch wahnsinnig.


*schreikrampf*

Das Telefon hat eben geklingelt: Mein Onkel ist ausm Kino zurück und kommt gleich vorbei. Ich bin gerettet.

*aufatm* Gott sei Dank!

Gut, dass ich hier gleich zwei Taschenlampen habe
16.2.08 19:15


Neugierde ist schädlich und macht böse Gedanken... oder: warum man keine alten Emails lesen sollte

Es gibt Dinge und Texte die sollte man nicht zwei mal lesen.
Weil sie mich zu der Person machen, die ich vor knapp einem Jahr war. Unsicher, frisch verliebt, voller Tatendrang, traurig, soweit einen Schlussstrich unter etwas zu ziehen, was mich lange begleitet hat (meinen 17. Geburtstag oder war es der 16. ?, an dem ich heulend vor einer Palme stand, Ananastörtchen mit Sahne ^^ *grins* , ... ), auf dem besten Wege ein neues Leben anzufangen.

Inwieweit hat das funktioniert?
Bin ich wirklich eine andere geworden seitdem?
Ja, insofern, dass ich mich zurückgezogen habe von Männern, die mich faszinieren könnten. Ich habe fast schon Angst mich auf eine feste Beziehung einzulassen. Weiß nicht ob ich meine alten Gefühle schon bewältigt habe.
Aber das ist nicht wichtig. Mir fehlen meine Freunde, die mich in den Arm nehmen, wenn ich es brauche, die mich zum Lachen bringen, wenn sie merken, dass ich wieder in die Vergangenheit abdrifte.
Ich weiß, wenn ihr das hier lest, werdet ihr euch wieder Sorgen um mich machen. Ihr könnt nichts dafür, wahrscheinlich ist es gut so wie es ist. Auch wenn ich manchmal sehr stark daran zweifel. Aber das sind meine schwachen Momente.

In meinen starken Momenten, gehe ich strahlend durchs Theater. Geradewegs auf jemanden zu. Leider ist es nicht der, der es hätte sein sollen ;-) sondern ein Rentner. *seufz*

Wie viele Momente gibt es, in denen ich mich frage was wohl passiert wäre, wenn es anders gekommen wäre. Aber über diese Fragen sollte ich gar nicht erst nachdenken. Denn sobald ich der betreffenden Person gegenüberstehe, weiß ich, dass es so richtig ist wie es ist.

*seufz* ich sollte schlafen, anstatt mir den Kopf zu zerbrechen...
25.2.08 01:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung