PerlenschimmerWenig kann viel sein. Mit 2 Euro werden 13 Schulhefte finanziert.
  Startseite
    aus dem Leben einer FSJlerin
    News
    Cocktailparty
    Tag
    Sinnvolles
    Geschwätz
    lecker Essen
  Über...
  Archiv
  Oscar-Verleihung?
  Interessante Themen
  Unterbrich mich nicht, Gott
  Das Theatermanagende Luder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    cocktailtomate
    apfelsinen
    - mehr Freunde

   Misereor
   2-Euro-Aktion
   Unglaubliche Verbindung
   Die Apfelsinen
   Mayenspieler
   Camilla
   Zwilling
   Physiotherapeut
   Madlin
   Linda
   RZ Sudoku's
   Mein Fotoalbum
   Amber (Band)
   Weltbessermacher
   neue HP von CF
   Pope.L
   Musical-Veranstalter!
   CF-Ari
   disHarmonists!
   Claudia&Thorsten
   San´s HP
   Wise Guys-Fan

Eja zieht bald um ^^ deswegen weht hier jetzt auch ein neuer Wind. Zeit fuer Veraenderungen....

http://myblog.de/ejperle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unglücklich verliebt

Warum merkt man immer erst was man hat, wenn man es verliert?
Mein Bauch dreht sich um sich selbst. Ich weiß nicht wo oben wo unten ist.
Verdammte Scheiße.
Du tauchst in meinen Träumen auf. Verdrehst mir da noch mehr den Kopf als wenn ich dich treffe.
Und wenn ich aufwache, dich noch fast neben mir spüre, bist du weg. Bei ihr.
Das tut mehr weh, als alles andere.
Am allerschlimmsten ist, du weißt nicht einmal was du mir antust.
Du schaust mich aus deinen unglaublich tollen Augen an und ich verliere den Boden unter meinen Füßen.
*seufz*
4.3.08 21:26


Philostrates

Es ist ein Stück von etlichen zehn Worten,
So kurz, demnnach wie ich nur je eins sah.
Doch. Herr um die zehn Worte ists zu lang
Und deshalb langweilig; im ganzen Stück
stimmt nicht ein Wort, ist nicht ein Spieler richtig.
Und tragisch ist es wirklich, edler Herr,
weil Pyramus sich drin das Leben nimmt.
Ich muss gestehn, das Auge ward mir nass,
als ich die Proben sah, mehr Tränen
hat lautestes Gelächter nie vergossen.
6.3.08 14:19


Theaterprobe

Meine Wenigkeit musste gestern spontan einspringen un Demetrius spielen. Ist besser als zu zuschauen, denn Philostrates folgt Theseus und seiner Verlobten auf die Bühne, steht entervt rum, versucht sich zu verstecken, wird entdeckt und raus geschickt. Danach verschwindet er in der Versenkung um Athener Künstler aufzurütteln und die Jugend.
Ich also von der Bühne runter, kurz umgedacht und wieder auf die Bühne drauf, diesmal als Demetrius, der wutentbrannt ist, weil dieser doofe Lysander (sry Kai *lach*) sich Hermia gekrallt hat. So eine Frechheit.

Schade, dass jetzt erst mal Osterferien sidn *seufz*
Aber mein Glück: so hab ich Zeit meinen Text zu lernen!
Und zu lernen jemanden böse anzugucken *schallendlach*
Ich glaube nämlich ich kann niemanden böse angucken und dabei ernst bleiben. Da tritt immer so ein Funkeln und Zwinkern in meine Augen.... *Ben böse anschau* Das ist alles deine Schuld!!!

Ah. Nein. Ich verfalle jetzt nicht wieder ins Kleinkindschema. Und mein Mittagessen wird auch keien Linßenszuppe sein. Tut mir leid. *kicher*
7.3.08 12:47


Schneeflocken

Leise und sanft fallen sie auf die Erde zu. Dicke und weiße Flocken.
Schnee. Im März.

Und ich tanze mir alles aus meinem Kopf während ich dem Schnee zuschaue.

Ich will frei sein von allem was mich bändigt.
Aber es ist schwer.

Vor allen Dingen ohne Internet. Ich hab nämlich mein Kabel zu Hause liegen und der Akku ist fast leer... Immerhin ist mein Telefon aufgeladen ^^
19.3.08 11:23


Sonnenbrand, Husten, Halsschmerzen und eine lange Reise...

Boah. Wieder in Koblenz. 1200km hin, Schneechaos, gesperrte Alpen, diverse chaotische Erlebnisse (nähere Erläuterung folgt ^^), Sonnenbrand, Sturm, Salz, betrunkene Kids (ja sry, sie sind "schon" 16...) eine Etage tiefer, 4 AUtos auf eine Fähre gequetscht, 1200km zurück.

So könnte man die letzte Woche zusammenfassen. Achja. Ich hab das müde vergessen.

Eigentlich war ich mit meinem Vater zusammen los gefahren um meinen Lieblingsbruder in Toulon am Flughafen abzuholen und dann am Mittelmeer eine Woche Segeltraining zu begleiten, also kochen und einkaufen, damit der ausgehungerte vom Wasser kommende Segler was zu essen hat so bald er wieder fit ist.
Das erste was wir mitbekamen war, dass vom Sturm mehrere Boote beschädigt waren. Die wurden soweit das möglich war repariert. Was nur bedingt funktionierte, weil es echt heftig war. Der Wind war zu stark für sie um zu trainieren. Wir haben also in der Arena Fußball gespielt... (ich kann langsam wieder ohen Muskelkater gehen....) Der nächste Schlag folgte: dem Anhänger für das eine Boot, der auf dem Festland stand, waren die Reifen geklaut worden. Totalschaden am Segelboot und du kriegst das noch nicht mal nach Hause, weil die Reifen fehlen. Super Sache. Ein neues Rad: 200 Euro.... ich hab keine Ahnung wie sie im Endeffekt an ein zweites gekommen sind... ahc ich hab ja noch die Nebenstory vergessen... der Anhänger mit dem Trainerboot (Motorboot) hatte auf der Hinfahrt (auf der Autobahn) einen Achsbruch....dh der Trainer kam auch einen Tag später an, weil das repariert werden musste...
Gestern stellten wir fest, dass von diesem Anhänger (ebenfalls am Festland, allerdings hatten wir die super neuen Reifen entfernt) die Rückleuchte samt Nummernschild geklaut war.

Im Endeffekt waren die Segelteams am Mittwoch insgesamt 4 Stunden auf dem Wasser. Wechselnde Teams, da ja nicht genügend Boote fahrtüchtig waren.

Ich hab viel in der Sonne gelegen, die immer schien. Bin nur in Sonnenbrille rumgelaufen. Wegen dem starken Wind war es aber nie wirklich heiß.

Achja....auf den letzten 200km fing unser Auto auch noch an rum zu zicken... das kommt morgen in die Werkstatt und wenn ich Pech habe, das steht allerdings noch nicht fest, darf ich am Sonntag mit zwei großen Reisetaschen im Zug nach Hause fahren.... das stößt bei mir auf wenig Begeisterung...

Erst mal schlafen..... Gute Nacht!
29.3.08 00:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung